Pferderfahrt

Sie sind hier

Pferderfahrt

Ausritte in den Bergen oder am Strand sind ein großes Abenteuer, das uns zu unglaublichen Orten und Landschaften führt.

Am Strand

Vom Pazifik zur Karibik

Der herrliche Blick auf das Meer und das ständige Rauschen der Wellen sind an der Pazifikküste charakteristisch für die Tour von Playa Conchal, Avellanas, Playa Negra, Junquillal und San Juanillo. In einigen Fällen können Sie auch über die nahegelegenen Hügel und Berge reiten, von wo Sie eine noch beeindruckendere Aussicht haben.

Südlich des Küstenstreifens müssen Sie unbedingt über den Playa Dominical und Playa Uvita reiten. In der Gegend liegt der Nauyaca-Wasserfall, der mit dem Pferd durch einen Ritt über Weiden und durch Wälder zu erreichen ist. Kristallklares Wasser wartet auf Sie zur Erfrischung.

Der Reiz der Karibik ist in der Nähe des Refugiums für wildlebende Arten von Gandoca-Manzanillo zu bewundern, ideal für eine Begegnung mit den wildlebenden Arten.

In den Bergen

Für Pferdeliebhaber ist ein Tagesausflug vom Vulkan Arenal in der Provinz Alajuela zum Biologischen Reservat Nebelwald Monteverde in Puntarenas ein Muss.

Die Strecke begeistert mit herrlichen Aussichten auf das Massiv sowie dem Pass über dicht bewaldete Wege.

In der Zentralregion des Landes sind die Landschaften und die zahlreichen Vogelarten zu erwähnen, die auf dem Ritt durch die Gemeinde San Gerardo de Dota, eingebettet in den Bergen der Talamanca-Bergkette, beobachtet werden können.

Wenn das noch nicht genug ist, können Sie auch im Norden des Landes ausreiten und das wunderbare und wechselhafte Klima genießen.

Einige der zertifizierten Unternehmen, die diese Touren anbieten, führen Sie in die Nähe des Ufers des Flusses Sarapiquí, von wo aus Sie die Umgebung bewundern können.

Touren-Vielfalt

Es gibt viele Hotels, Herbergen und Touristenorte, die Reittouren anbieten und Strand, Wälder, Berge und Flüsse zu einem wirklich einzigartigen Erlebnis kombinieren. Wer auf der Suche nach etwas anderem ist, kann bei Vollmond eine Nachttour unternehmen oder auf dem Ausritt etwas über exotische und medizinische Pflanzen lernen.

Topes, Ausstellungen und Festivals

Das Land hat einen mit Pferdeparaden gefüllten Kalender, auf denen eine Vielfalt von Pferderassen vorgestellt werden und erfahrene Reiter ihr Können unter Beweis stellen. Diese Paraden werden "Topes" genannt.

Der 26. Dezember ist ein besonders wichtiger Tag, denn San José feiert die Nationalparade und den Nationalen Reitertag.

In den sonnigen Monaten gibt es viele Möglichkeiten, wie z.B. die Festparade des Kantons Palmares im Januar, die Paraden des Kantons San Carlos zwischen Februar und März und die von der Gemeinde Monteverde im April und August veranstalteten Paraden.


Zum Reiten!

In Costa Rica wird das Pferd sehr geschätzt, was auf die Kolonisierung und Entwicklung von Aktivitäten wie Landwirtschaft und Viehzucht zurückgeht, und nun Teil der kulturellen Traditionen ist.

Der Ausflug auf dem Rücken eines Pferdes bietet viele Vorteile und Sie müssen kein erfahrener Reiter sein, z.B.:

  • • Es ermöglicht Ihnen, sich schneller fortzubewegen.
  • Die Tour ist weniger anstrengend als zu Fuß.
  • Man muss nicht das gesamte Gepäck tragen.
  • • Es ist einfacher, Hindernisse wie Flüsse oder Hänge zu überwinden.
  • Reiten kann mit Trekking kombiniert werden, z.B. wird nur auf den schwierigsten Strecken geritten.

Den Ritt in den ersten Morgenstunden durch den Wald zu genießen, sich zwischen dem weißen Sand fortzubewegen oder den Fall eines spektakulären Wasserfalls aus nächster Nähe zu beobachten, sind einige der Privilegien, die das Reiten möglich machen.

Zu Ihrer Sicherheit

  • Tragen Sie lange Hosen, feste Schuhe, Sonnencreme und einen Hut oder eine Mütze.
  • Stellen Sie sich vor das Pferd, damit es Sie sieht und sprechen Sie mit ihm, damit es weiß, dass Sie es reiten werden.
  • Schreien Sie nicht und machen Sie keine plötzlichen Bewegungen in der Nähe des Pferdes, es kann sich erschrecken. Es reagiert am besten, wenn der Reiter freundlich ist und es gleichzeitig mit Strenge behandelt.
  • Schauen Sie beim Reiten in Ihre Reitrichtung, um sich nicht durch Baumäste oder andere möglichen Hindernisse zu verletzen. In vielen Fällen kennt das Pferd die Route sehr gut, aber Sie müssen sich um die Einzelheiten kümmern.
  • Passen Sie die Steigbügel, das Metallstück, auf dem Ihr Fuß ruht, an, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.
  • Wenn Sie auf der Straße reiten, sollten Sie auf der rechten Seite reiten.
  • Bestätigen Sie, dass das Unternehmen Ihnen einen erfahrenen Leiter zuweist und über die notwendige Versicherung im Falle eines Unfalls verfügt.


Costa Rica besten Plätze zum Reiten


Auf der Karte finden Sie die touristischen Gebiete Costa Ricas, wo Sie diesen Aktivitäten nachgehen können. Für weitere Details wenden Sie sich an Ihren Reiseveranstalter oder Ihr Hotel.

Reiseplan Costa Rica

Logo