Rafting

Sie sind hier

Rafting

Eine beliebte Freiluft-Aktivität, die sich seit den 70er Jahren zunehmender Beliebtheit erfreut, bei der man mit einem Schlauchboot auf einem Fluss oder Gewässer fährt. Dieser Sport erfordert im Allgemeinen ein Paddelteam, einen Führer und viel Teamarbeit.

Im Anschluss werden einige der für Rafting am besten geeigneten Flüsse genannt:

Reventazón: Der Abschnitt Tucurrique (Klasse III) ist ziemlich einfach für Neulinge.

Pacuare: Die längste und aufregendste Reise durch das Land auf dem Fluss (Klasse III-IV) kann ganzjährig durchgeführt werden. Zweitägige Reise wird empfohlen.

Sarapiquí: Herrlicher Fluss (Klasse II-III) und eine gute Reise für Anfänger. Kann außerhalb von San José oder dem Gebiet des Arenal ganzjährig durchgeführt werden.

Savegre: Ein weiterer herrlicher Fluss (Klasse II-III), ideal für Anfänger. Flussfahrten ab Manuel Antonio und Quepos, von Mai bis Januar.

Naranjo: Ein Wildwasserfluss (Klasse III-IV) in der Nähe von Quepos, der etwas Rafting-Erfahrung erfordert. Von Juni bis November.

Flussaufwärts Río TenorioEin Wildwasserfluss (Klasse III-IV), in der Nähe von Papagayo, Guanacaste, der etwas Rafting-Erfahrung erfordert. Ganzjährig. /p>

El General: Eine beliebte Reise von drei Tagen in Kajak oder Rafting (Klasse III-IV). Sie ist empfehlenswert auf dem Höhepunkt der Regenzeit, von September bis November.

Peñas Blancas, im Arenal, Río Corobicí in Guanacaste oder Abschnitt Sarapiquí- Chilamate: Herrliche Flüsse (Klasse I), schöne Familienreise, gute Gelegenheit, das Wildleben zu beobachten. Ganzjährig durchführbar.

Die folgende Klassifikation dient der Beurteilung des Schwierigkeitsniveaus eines beliebigen Flusses:

  • Klasse I, leicht:Ruhiges Gewässer, ohne Voraussetzungen, man genießt den Ausflug, geeignet für Familien mit Kindern.
  • Klasse II, Anfänger: Schneller Strom, mit Walzen und kleinen Wellen. Kleine Hindernisse können leicht mit einiger Erfahrung überwunden werden. Das Risiko für die Schwimmer ist gering und die Selbsthilfe einfach
  • Klasse III, Anfänger: Stromschnellen mit breiten Kanälen. Einfaches Manövrieren ist auf manchen Strecken des Flusses notwendig. Geringe Gefahr für die Schwimmer.
  • Klasse IV, Mittleres Niveau: Stromschnellen mit mäßigem Wellengang. Enge Passagen und schneller Stromfluss erfordern erhebliches Manövrieren. Es sollte Erfahrung vorhanden sein.
  • Klasse V, Experte Fortgeschrittene: Nur für Expertenteams: Starke Stromschnellen, die eine gute Kontrolle des Boots in Wasserturbulenzen erfordert. Viele der Manöver müssen schnell und unter Druck erfolgen. Die Wasserkonditionen erschweren die Selbsthilfe, und die Unterstützung der Gruppe ist notwendig. Flussaufwärts Río Pacuare und flussaufwärts Río Naranjo, Abschnitt El Chorro.
  • Klasse VI, Extremsportler: Gefährliche und sehr lange Stromschnellen. Die Abfahrten können Wasserlöcher, große Wellen aufweisen und die Stufen können plötzlich auftauchen und einen schwierigen Verlauf haben. Rettung erfolgt unter schwierigen Bedingungen. Die Folgen von Fehlern sind schwerwiegend und die Rettung kann sich als unmöglich erweisen. Wasserfälle, große Stufen. Von der Durchführung wird abgeraten.

Paddel und Sicherheitskommandos

  • ¡Todos adentro! (Alle ins Boot!) (hinein, hinunter): Alle Passagiere in Hockposition auf dem Boden des Bootes, um zu vermeiden, ins Wasser zu fallen.
  • ¡Todos arriba! (Alle hoch!): Das Paddel hochhalten.
  • ¡Lado alto! (Hohe Seite!): Alle sollten sich auf die Seite begeben, die nach oben weist, um das Schlauchboot im Gleichgewicht zu halten.
  • ¡Adelante! (Nach vorne!): Alle paddeln nach vorne.
  • ¡Atrás! (Nach hinten!): Alle paddeln in entgegengesetzte Richtung.
  • ¡Izquierda atrás! (Links rückwärts!): Die linke Reihe paddelt rückwärts während die rechte Seite nach vorne paddelt. Dadurch dreht sich das Schlauchboot nach links.
  • ¡Derecha atrás! (Rechts rückwärts!): Die rechte Reihe paddelt rückwärts, während die linke Seite nach vorne paddelt. Dadurch dreht sich das Schlauchboot nach rechts.
  • ¡Alto! (Stopp!): Ausruhen.


Costa Rica besten Orte für rafting


Auf der Karte finden Sie die touristischen Gebiete Costa Ricas, wo Sie diesen Aktivitäten nachgehen können. Für weitere Details wenden Sie sich an Ihren Reiseveranstalter oder Ihr Hotel.

Reiseplan Costa Rica

Logo