Kultur

Sie sind hier

Die costaricanische Kultur

Wir sind das Land des puren Lebens. Ein freundliches, multikulturelles und mehrsprachiges Volk, als Ergebnis der kulturellen Fusion von Immigranten, zu deren wichtigsten Vertretern die Afrikanischstämmigen, Chinesen, Hebräer, Libanesen, Italiener gehören, zusammen mit den einheimischen Bewohnern der Bribri, Cabécar, Maleku, Teribe, Boruca, Ngäbe, Huetar und Chorotega.

Das nachhaltige gastronomische Angebot Costa Ricas schließt das Traditionelle bis hin zur Innovation in Restaurants, Sodas, Märkten, Verkaufsmärkten von landwirtschaftlichen und ökologischen Produkten aufgrund seiner Vielfalt ein, und passt sich an jedes Budget und jede Ansprüche an, je nach Belieben.

Das den Besuchern angebotene Kunsthandwerk bietet die Möglichkeit, sich ein kleines Stück der costaricanischen Seele mit nach Hause zu nehmen, das unter den Händen unserer Kunsthandwerker entstanden ist und Ihrer Reiseerfahrung einen Mehrwert verleiht.

Die künstlerischen Darbietungen von Musik, Tanz, Theater, Film, Kunsthandwerk und audiovisueller Produktion unterscheiden sich durch ihr professionelles Niveau und ihre Qualität.

Ferner wird Sie die Erfahrung des kommunalen ländlichen Tourismus der lebendigen Kultur in den Bauerngemeinden näherbringen, die sich aus Kooperativen oder Gemeindeverbänden entwickelt haben. Außerdem verfügen sie über private ökologische Reservate, Fincas oder interessante Gebiete oder liegen in der Nähe von ökologisch und kulturell interessanten Regionen, mit touristischen Serviceleistungen.

Auch bietet Costa Rica kulturell wertvolle Stätten, mit weltweit anerkannter Deklaration, dazu gehören: Der Ochsenhirt und der Karren.- Meisterwerk des mündlichen und immateriellen Welterbes-, die Siedlungen des Kaziken der Steinkugeln im Süden von Costa Rica, das Nationale Archäologische Denkmal von Guayabo. Es gibt landesweit gefeierte kulturelle Ereignisse und Traditionen, wie der Tanz Swing criollo, der Calipso limonense, die traditionelle Herstellung der Chorotega-Keramik, das Fest der Diablitos borucas, die Kunst, das Kunsthandwerk, die Musik, die Gastronomie, unter anderes, was den Besuchern dargeboten wird.

In den verschiedenen touristischen Regionen findet man Hausmannskost bis moderne, traditionelle, spezialisierte, vegetarische, vegane Restaurants, mit einem großen Angebot auf der Grundlage von frischen und natürlichen Zutaten.

Besuchen Sie unsere Märkte, landwirtschaftlichen Märkte und Märkte für Ökoprodukte in den wichtigsten Städten des Landes, um die angebotenen Produkte zu entdecken.

Wir Costaricaner haben eine über einhundertjährige demokratische Tradition und seit mehr als fünfzig Jahren kein Militär. Dieses wurde 1948 abgeschafft und das Geld, das das Land durch die fehlenden Streitkräfte einspart, wird zur Verbesserung der Lebensqualität seiner Bewohner verwendet, um einen Beitrag zum sozialen Frieden zu leisten, der Costa Rica als einen besuchswerten Ort charakterisiert.

Die Museen in
Costa Rica
Traditionelle Küche
Costa Ricas
Historische wanderungen
Das Geheimnis der
Blauen Zone
von Nicoya

Reiseplan Costa Rica

Logo